Telefon: 0234-412420

Implantate

Implantate sind eine sichere Lösung bei Zahnverlust. Sie werden als künstliche Wurzel in den Kiefer eingesetzt und dienen dann als feste Basis für jede Form von Zahnersatz. Die dabei verwendeten Materialien werden vom Körper gut angenommen. Es gibt viele Möglichkeiten, Sie mit Implantaten zu versorgen. Mit speziellen Kurz-Implantaten beispielsweise kann bei geringem Knochenangebot in vielen Fällen auf einen zusätzlichen Knochenaufbau verzichtet werden, sehr schmale Mini-Implantate geben häufig einer lockeren Prothese den fehlenden Halt.

Für die korrekte Indikationsstellung und Implantatauswahl bedarf es deshalb einer sorgfältigen, zusätzlichen Ausbildung Ihres behandelnden Zahnarztes.

Einzelzahn
Die gesunde Zahnsubstanz der Nachbarzähne bleibt erhalten, da sie nicht beschliffen werden müssen.

Teilbezahnung
Bei größeren Zahnlücken wird der Knochen falsch oder gar nicht belastet und es kommt zu Knochenabbau. Mit Hilfe von Implantaten erhält er die natürliche Kaukraftverteilung zurück,
der Knochen bleibt erhalten.

Zahnloser Kiefer
Auch für die Totalprothese sind Implantate die bessere Alternative. Zahnersatz, der auf Implantaten befestigt ist, rutscht nicht und drückt nicht, sieht natürlich aus, gibt Ihnen das “ sichere Gefühl” und eine Menge Lebensqualität zurück.